Frühlingszeit = Zeit zum Detoxen

Bald ist der Frühling wieder da! Nun ja an den aktuellen Temperaturen und der  Wetterlage lasst es sich noch nicht erahnen, dass bald die Natur wieder zur vollen Blüte erwacht.

Nichtsdestotrotz sind wir mitten drin in der Fastenzeit.  Hast du dir für dieses Jahr eine besondere Challenge überlegt oder verzichtest du nur so wie ich tageweise auf Zucker, Alkohol und Co? Dieses Jahr bin ich erstmals nicht so konsequent wie die Jahre zu zuvor. Ich versuche aber mich vor allem vor den Süßigkeiten fern zu halten, die mir sonst immer das Leben schwer machen.

Um vor allem dem Heißhunger auf Süßes Herr zu werden, ist es u.a sehr wichtig viel zu trinken. Trinkst du über Tag verteilt auch genug Wasser, Tee etc.? Ich merke schnell, wenn ich zu wenig trinke. Meistens bekomme ich Kopfschmerzen und Nackenschmerzen. Um das eben zu vermeiden, steht bei mir im Büro immer eine Kanne mit heißem Wasser. Ich trinke nie eiskalte Getränke, da sie mir einfach nicht gut tun. Viel besser ist es, Getränke lauwarm zu trinken, da kalte Getränke dein Verdauungsfeuer schwächen und dass wollen wir ja auf gar keinen Fall.

Ein weiterer Vorteil von warmen Getränken ist, dass du im Sommer z.B. nicht so schnell ins schwitzen kommst. Denn eiskalte Getränke wirken auf einen überhitzen Körper ungefähr so, wie wenn du auf einen heißen Stein kaltes Wasser schüttest – es dampft mal ordentlich. Bei uns wird der  Dampf über die Poren ausgeschieden, was zur Folge hat, dass wir ordentlich schwitzen. Aber am Besten du probierst es im Sommer selbst mal aus!

fullsizeoutput_195

Ein Getränk, dass ich euch gerade jetzt in der Fastenzeit sehr empfehlen kann ist,   das Ringana DEA. Ich trinke einen Shot DEA jeden zweiten Tag auf ca. ein Liter Wasser gemixt. Das Ringana DEA wirkt stark entwässernd und enthält 11 Zutaten aus der Natur. Der enthaltene  Koffein aus den grünen Kaffeebohnen kurbelt die Fettverbrennung an. Der enthaltenen Rosmarin wirkt sehr anregend, entzündungshemmend und gallentreibend. Der Drink ist ein super Anti-Aging Mittel und sehr gut für die Leberreinigung. Gemeinsam mit Bewegung helfen  Maulbeere-, Melissen- und Beifussblatt-Extrakt beim Abnehmen.

Ihr trinkt ein DEA über den Tag verteilt und immer wieder ein Glas Wasser zwischendurch. Man merkt ziemlich schnell den Effekt, und besucht des öfteren das stille Örtchen 🙂

fullsizeoutput_1f2

Neben dem Ringana DEA unterstütze ich meine Niere und Blase mit den Ringana Caps HYDRO. Die Niere ist unsere Filterstation, die bis zu 180 Liter Blut am Tag durchspült. Ca. 1,5 l Harn werden pro Tag ausgeschieden. Niere und Blase müssen somit gut arbeiten, um das tägliche Pensum zu bewältigen. Da schadet im Frühjahr eine kurmäßige Einnahme von Caps HYDRO sicherlich nicht.

Cranberry- und Hibiskusblütenextrakt wirken sehr entschlackend, die Folge ist mehr Harndrang und der Stoffwechsel wird auch noch angeregt. Wie viele vielleicht schon wissen, wirken Cranberries stärkend für die Blase und helfen auch Blasenentzündungen los zu werden.

Ringana Caps HYDRO sind sehr zu empfehlen für alle, die immer wieder an Blasenentzündungen leiden. Die Bakterien sind leider hinterlistig und verstecken sich gerne in den feinen Rillen und Zwischenräumen  der Blasenwand und bauen dort richtige Nester. Bei der kleinsten Schwäche z.B. übermäßiger Stress bricht die Blasenentzündung wieder aus. Eine kurmäßig Einahme von den Ringana Caps HYDRO über mindestens drei Monate kann hier unterstützend wirken, dass lästige Problem in den Griff zu bekommen.

Mehr Infos findet ihr direkt in meinem Onlineshop.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.