Thermomix – Die kleinste Küche der Welt

Alle die mir auf Instagram und Facebook auf soeasyvegan folgen, werden schon bemerkt haben, dass ich ein neues Lieblingsgerät in der Küche habe. Ja ich bin stolze Besitzerin eines Thermomix von Vorwerk. Der Thermomix TM5 ist die kleinste Küche der Welt, eine sogenannte Multifunktions-Küchenmaschine mit insgesamt 12 Funktionen…

  1. Wiegen
  2. Vermischen
  3. Zerkleinern
  4. Mahlen
  5. Kneten
  6. Mixen
  7. Dampfgaren
  8. Kochen
  9. Schlagen
  10. Kontrolliertes Erhitzen
  11. Rühren
  12. Emulgieren

…das alles schafft der TM5 im handumdrehen. Brotteige, Suppen, Gemüse dampfgaren und gleichzeitig Kartoffeln und eine super leckere Sauce kochen – es war noch nie so easy gesunde und natürlich auch vegane Gerichte schnell zuzubereiten. Ein großer Pluspunkt sind für mich die Mahlfunktion und die integrierte Waage. Ab sofort kann ich Dinkelkörner für den Brotteig frisch mahlen oder aus Rohrohrzucker schnell Staubzucker mahlen, gerade so viel wie ich für die Zubereitung von dem Kuchen etc. brauche.

thermomix_in_kitchen-03_cook_key_thermomix-hpr

Kochkenntnisse sind nicht wirklich erforderlich, denn der TM5 bietet ein Guided-Cooking, dass Schritt für Schritt durch das Rezept begleitet. Ein Highlight für mich ist, dass ich jetzt viel mehr Zeit habe als vorher. Während der TM5 für mich arbeitet und z.B. gerade die Suppe, den Milchreis oder das Risotto kocht, kann ich relaxen oder lästige Hausarbeiten erledigen.

Bedient wird der Thermomix über ein super Hightech Touch Display, dass sich direkt mit dem Cook-Key verbindet, der die gespeicherten Rezepte enthält. Im Vorwerk Onlineportal Cookidoo könnt ihr unter 10.000 Rezepten wählen und via WLAN bis zu 5.000 Rezepte direkt auf euren Cook-Key laden. Dann kann auch schon losleget werden. Einfach das gewünschte Rezept auswählen und der Anleitung am Display folgen.

Vom Ökonomischen Standpunkt her verbraucht der TM5 viel weniger Strom als eine Herdplatte, die ja über Starkstrom läuft. Suppenwürze, Brotgewürze oder Vanillezucker  etc. lassen sich mit dem Thermomix ganz easy selbst herstellen. In Zukunft ist der Kauf von  Fertigprodukte obsolet, denn man kann alles selbst im TM5 herstellen und das ganz ohne Geschmacksverstärker & Co.

tm_cookkey_devices_thermomix-hpr

Die Premium-Version mit dem Cook-Key kostet € 1.299,-. Der TM5 ist auch in der Basis-Version mit dem Standard Rezept-Chip „Das Kochbuch“ mit 200 Rezepten für € 1.199,- direkt bei mir bestellbar. Weitere Rezept-Chips können noch zusätzlich gekauft werden. Ich persönlich finde aber die neue Version mit dem Cook-Key einfach super, da man nicht nur eine riesige Rezeptauswahl im Onlineportal Cookidoo zur Verfügung hat, sondern auch gleich den erstellen Wochenplaner direkt auf den Cook-Key laden kann. Mit dem Wochenplaner wird übrigens auch gleichzeitig eine Einkaufsliste erstellt, die man sich dann ganz easy per Mail schickt und so direkt am Smartphone immer mit dabei hat.

Für alle die jetzt neugierig geworden sind und noch mehr Infos benötigen, schreibt mir einfach bzw. gibt es auch noch mehr Infos unter Thermomix.at. Ich biete auch Kochworkshops mit dem TM5 in Wien und Umgebung an, dann könnt ihr den TM5 selbst einem Härtetest unterziehen – ich verspreche euch, ihr werdet begeistert sein. Bei Interesse füllt bitte das Kontaktformular hier am Ende des Beitrages aus!

So und jetzt gehe ich zu meinem TM5 und fabriziere wieder was leckeres – es gibt noch so viele Rezepte die ich ausprobieren möchte 🙂

7 thoughts on “Thermomix – Die kleinste Küche der Welt

  1. Pingback: Tiramisu goes vegan_Veganisu | so easy vegan

  2. Pingback: In der veganen Weihnachtsbäcker_1.0 | so easy vegan

  3. Pingback: In der veganen Weihnachtsbäckerei_2.0 | so easy vegan

  4. Pingback: Rote Linsensuppe_so hot | so easy vegan

  5. Pingback: DETOX Challenge 19 – 24 | so easy vegan

  6. Pingback: Thermomix Erlebniskochen - Jetzt buchen - soeasyvegan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.